AGILE Essentials

  • Dieser Workshop vermittelt das Konzept „Agil“ –  orientiert an der praktischen Nutzbarkeit im Teilnehmer-Umfeld.
  • Eine solide Basis an Wissen und Können für die Einführung und Anwendung agiler Methoden im eigenen Umfeld wird vermittelt.
  • Die Besonderheiten in der Adaption des Konzeptes in die eigene Umgebung werden beleuchtet und Übergange, Brücken, Dos & Don`ts dargestellt.
  • Konzepte für die erfolgreiche Einführung Agiler Methoden in das eigene Team werden vorgestellt und vermittelt.

Umfang:8 Lektionen (a 45 min)

Aktuell wird dieses Seminar auch online als „Virtual Interactual Lecture“ durchgeführt.
Termin: individuell vereinbart

Die Durchführung kann auch online erfolgen.

Dieser Kurs wird in Kooperation mit dem  Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung (IBAW) angeboten.


Inhalt​

  • Ausgangsbestimmung: Lean und Agile – Historie, Visionen, Ethik, Leitbilder und Leitfiguren
  • Abgrenzung zu SCRUM
  • Lean, Agile, DevOps & Co – Definition und Begriffsbestimmungen
  • Agile Frameworks
  • Rollen, Meetings, Artefakte
  • Agile Teams und Selbstorganisation
  • Agile Meetings, Planning, Task Managing
  • Kanbans, Backlogs, Burndown Chart etc.
  • Team Performance und Team Dynamics
  • Agile Best Practices
  • Verträge im agilen Kontext
  • Release Planungen, Kostendächer etc.
  • Wege zur Zertifizierung und Vorbereitungshilfen
  • Gemeinsamkeiten, Abweichungen, Kompromisse: Agil vs. „Klassisch“
  • Einführung von Agil in Unternehmen
  • Stacey-Matrix
  • Tools & Hilfsmittel
  • Übergange, Brücken, Dos & Don`ts