- prosunt inter se boni -
 
abc Campus GmbH

Erfolgreich lehren im Hybriden Unterricht – Modulares Angebot für Kursleitende

Erfolgreich lehren im Hybriden Unterricht

​Weiterbildung für erfahrene Lehrerinnen und Lehrer

Alles ist anders im Hybriden Unterricht!

Analog zur Entwicklung im traditionellen E-Learning hat sich gezeigt, daß die Effizienz und Nachhaltigkeit von „Hybrid“-Unterricht, -Trainings und -Workshops substantiell von der Qualität ihrer didaktischen und methodischen Gestaltung abhängt. Neue Methoden müssen eingeführt, bewährte Konzepte weiterentwickelt und adaptiert werden.


Umfang: 12 Lektionen (Je Modul 3 Lektionen a 45 min)


Zertifizierung: Nach Absolvierung der Module 1-4 wird ein Zertifikat der abc Campus Academy ausgestellt.

Die Durchführung kann auch online erfolgen.


Kursinhalt

Modul 1
Das Unterrichts-Setting

Raum- und Zugriffsorganisation

  • Hybride Szenarien – Teilnahme „von Innen“ und „von aussen“
  • Technische Settings
  • „Aktive“ und „Passive“ Teilnahme – Das Modus-Konzept
  • Check-Listen und „Before TakeOff“s
  • Monitoring und Echtzeit-Feedback

Rahmen und Regeln

  • Notwendige Absprachen und Rituale
  • Funktionierende Konzepte für interaktive Einbindung und Kollaboration
  • Gruppen- und Teamorganisation

Praktische Anwendungen / Übungen


Modul 2
Modifizierte Lehrmethoden für Hybriden Unterricht

Unterrichts- und Organisationsformen

  • Besonderheiten der Frontal-Methode im Hybriden Unterricht
  • Methodenvielfalt – Katalog, Vielfalt und Begrenzung im hybriden Unterricht
  • Ausgewählte Unterrichtsmethoden für Hybride Settings
  • Agile Ziel- und Inhaltsplanung

Hybrid-Methodik & -Didaktik

  • Modulare Unterrichts-Gestaltung
  • Unterrichts-Phasen / Methoden-Matrix
  • Gezielter Aufbau notwendiger Lern- und Arbeitskompetenzen

Praktische Anwendungen / Übungen


Modul 3
Gruppendynamik im Hybriden Unterricht

Psychologie und Dynamik Virtueller Gruppen

  • „Lokale Gruppen“ vs. „Virtuelle Gruppen“
  • Performance und Motivation
  • Tuckmans Modell im Hybriden Raum
  • Besonderheiten der Kommunikation im Hybriden Raum

Gruppen gezielt aufbauen und steuern

  • „Flow“ – Die performante Komfort-Zone von Gruppen
  • Retrospektiven und „Continual Improvement“
  • Agile Führung vs. Hierarchische Gruppenstruktur
  • Gruppen-Motivation vs. individuelle Motivation

Praktische Anwendungen / Übungen


Modul 4
Besondere Aspekte im Hybriden Unterricht

Modifikationen für Virtuelle Lernumgebungen

  • Geeigneter Medieneinsatz im Hybriden Unterricht
  • Monitoring & Feedback-Kanäle
  • Moderation mit Hybriden Gruppen
  • Leistungsbewertungen und -Einschätzungen

Rechtliche Aspekte

  • Persönlichkeitsrechte
  • Geistiges Eigentum
  • Urheberrechte
  • Haftung

Praktische Anwendungen / Übungen

Translate »