- prosunt inter se boni -
 
abc Campus GmbH

Authismus-Coach – Zertifizierungslehrgang

Zertifikatslehrgang zum Authismus-Coach PLI®

Menschen mit leichten authistischen Zügen weisen oft „ein normales Funktionsniveau“ auf, stossen aber aufgrund ihrer besonderen Stärken und Schwächen auch häufig auf Probleme und Hürden. Viele Menschen werden erstmalig als Erwachsene damit konfrontiert, dass ihre andauernden Probleme in Wahrheit sekundäre Symptome einer nicht erkannten oder ignorierten Spektrums-Störung sind.
Betroffen von dieser Problematik sind häufig auch die Eltern, Lebenspartner und Kinder, oftmals auch Freunde und das berufliche Umfeld.

Coaching ersetzt keine psychedukativen und therapeutischen Angebote – öffnet jedoch die Tür zu einer deutlichen Verbesserung von Lebensqualität und Perspektiven.

In diesem Lehrgang befassen Sie sich mit dem lösungsorientierten/systemischen, also positiven und ganzheitlichen Vorgehensmodell des Coachings im Kontext Authismus-Spektrum.
Der Lehrgang spricht sowohl beruflich engagierte als auch privat interessierte Menschen (indirekt oder direkt betroffen) an und bietet pragmathische Konzepte.

Dieses Angebot wird gemeinsam durch PLI® Praxis für Lösungs-Impulse AG und abc Campus GmbH gestaltet und umgesetzt.
Die Ausbildung zum zertifizierten Authismus-Coach befähigt zur Coaching-Begleitung von betroffenen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und deren Umfeld.

Das Seminar ist sehr praxisorientiert und wurde von einem interdisziplinär aufgestellten Team entwickelt (HR-Expertise, Unternehmensleitung, Pädagogik und Heilpädagogik, Coaching)

Der Lehrgang richtet sich an folgende Personen:

  • Personen, welche mit Betroffenen (und deren Angehörigen) zu tun haben als TherapeutIn, Sozialpädagoge/In, Coach, Arbeitgeber, Vorgesetze/r, Angehörige/r, PartnerIn
  • Personen, welche noch nicht über eine Coaching-Basis- oder Beraterausbildung verfügen und sich auf die Beratung/Coaching von Betroffenen und/oder deren Angehörige ausrichten möchten
  • Personen, welche bereits über eine Coaching-Basis- oder Beraterausbildung verfügen und sich auf die Beratung/Coaching von Betroffenen und/oder deren Angehörige ausrichten möchten
  • Betroffene, Angehörige, welche mehr über die Thematik und den Umgang mit der Diagnose erfahren möchten

Umfang:
2 Tage (16 Lektionen a 45 min)


Zusatzmodule:
4 Tage (32 Lektionen a 45 min)


Abschluss (bei Absolvieren aller 6 Module):
PLI® Authismus-Coach


Termine: regelmässig – mehr Informationen hier

Aktuell wird dieses Seminar teilweise oder komplett online als „Virtual Interactual Lecture“ durchgeführt.


Agenda Schwerpunkte

  • Einführung in die Schwerpunktthemen des Coachings im Kontext Spektrums-Störungen
  • Abgrenzung von ADHS und Umgang damit als Betroffene/r, als Partner, Arbeitgeber u.s.w.
  • besonderen Kompetenzen von Betroffenen
  • besondere Herausforderungen an Betroffene
  • Fokus Potenzial vs. Fokus Defizit – Grundhaltung und Auswirkungen
  • wirkungsvolle Hilfsmittel
  • Spektrums-Störungen in der Schule, der Erziehung, am Arbeitsplatz, in der Beziehung
  • Spektrums-Störungen als Herausforderung und Chance
  • Kommunikation – lösungsorientierte Gesprächsführung und Konfliktmanagement
  • Best Practices

Translate »