Unternehmens-Resilienz

open Think Tank am 29. Oktober

Resiliente Unternehmen

Dass Krisen und radikale Veränderungen heute zum Alltag von Unternehmen gehören, ist nicht erst seit Corona & Co bekannt. Ein Begriff steht immer häufiger im Fokus von Unternehmensstrategien: „Resilienz“.

Resilienz (Biologie: „Widerstandskraft“) umschreibt in der Geschäftswelt die Fähigkeit eines Unternehmens, sich flexibel und robust zwischen Stabilität, Reorganisation und Veränderung zu bewegen.
In der Systemtheorie beschreibt der Begriff „Resilienz“ die Fähigkeit komplexer Systeme, trotz massiver Beeinflussung durch Störfaktoren weiter eine minimale Funktionalität aufrecht zu erhalten und anschliessend wieder in den Normalzustand zurückkehren zu können.

Wir beleuchten Konzeptansätze, Vorgehensmodelle und Best Practices für eine „krisenfeste“ Unternehmensstrategie und Unternehmenskultur – aktuell auch unter dem Aspekt der Pandemie und ihrer Folgen.
Es geht um eine gemeinsame Beleuchtung von Fakten und Möglichkeiten, Anregungen und Ideen. In diesem Think Tank werden keine fertigen Lösungen präsentiert.

Was wir diskutieren:
  • Die Aspekte der Unternehmens-Resilienz
    Führung
    Mitarbeiter
    Organisation
  • Präventive Unternehmensgestaltung
    Krisenprävention
    Risikoanalyse und -management
    Gezielter Wandel
  • Das Kompetenz-Dreieck
    Strategische Kompetenzen
    Taktische Kompetenzen
    Operative Kompetenzen
Ort:

Aktuell wird diese Veranstaltung als „Virtual Event“ online durchgeführt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

… Unser thematischer „open Think Tank“ ist eine regelmässig stattfindende kreative Runde, die wir gemeinsam mit Kunden, Partnern, Freunden und interessierten Gästen gestalten, um aktuelle Themen, innovative Ideen und Lösungen vorzustellen und zu diskutieren – bei einer guten Tasse Tee oder Kaffee und gern auch einem Gipfeli.

Kommen Sie, diskutieren Sie mit uns, tauschen Sie Erfahrungen aus und nehmen Sie nützliche Impulse und Anregungen mit!

„Über Theorie reden viele – Wir machen Praxis!“