- prosunt inter se boni -
 
abc Campus GmbH

Resiliente Unternehmen

Inhalt:
Dass Krisen und radikale Veränderungen heute zum Alltag von Unternehmen gehören, ist nicht erst seit Corona & Co bekannt. Ein Begriff steht immer häufiger im Fokus von Unternehmensstrategien: „Resilienz“.

Resilienz (Biologie: „Widerstandskraft“) umschreibt in der Geschäftswelt die Fähigkeit eines Unternehmens, sich flexibel und robust zwischen Stabilität, Reorganisation und Veränderung zu bewegen.


In der Systemtheorie beschreibt der Begriff „Resilienz“ die Fähigkeit komplexer Systeme, trotz massiver Beeinflussung durch Störfaktoren weiter eine minimale Funktionalität aufrecht zu erhalten und anschliessend wieder in den Normalzustand zurückkehren zu können.

Wir beleuchten Konzeptansätze, Vorgehensmodelle und Best Practices für eine „krisenfeste“ Unternehmensstrategie und Unternehmenskultur – aktuell auch unter dem Aspekt der Pandemie und ihrer Folgen.

  • Die Aspekte der Unternehmens-Resilienz
    Führung
    Mitarbeiter
    Organisation
  • Präventive Unternehmensgestaltung
    Krisenprävention
    Risikoanalyse und -management
    Gezielter Wandel
  • Das Kompetenz-Dreieck
    Strategische Kompetenzen
    Taktische Kompetenzen
    Operative Kompetenzen

Workshopleitung:

Hanspeter Wäspi
… erfahrene Führungskraft, Team-Entwickler, Coach und Trainer …
Hanspeter Wäspi lebt seine Überzeugung, dass sich Führung und Lernen gegenseitig bedingen.
„Handlungsfähige und reflektierende Menschen sind der Schlüssel für jede agile Organisation.“
Frank Thomas Drews
… erfahrener Migrationsexperte, Coach und Trainer, Geschäftsfeld-Entwickler …
Frank Thomas Drews ist engagierter Unterstützer von Agilen Veränderungen und erklärter Gegner von „Agile-Hype-Projekten“.
„Go Agile the Agile Way!“

Anzahl Lektionen:

3×3 Lektionen

Zeiten:

Zeiten und Termine werden individuell abgestimmt.

Translate »