SLES15 Administration

Best Practice Training

Dieser Kurs vermittelt eine solide Basis für Installation, Konfiguration und Betrieb von SUSE Linux Enterprise Server 15.
Der Kurs orientiert sich am SUSE zertifizierten Kurs SLE201v15, wird jedoch inhaltlich an der Umgebung der Teilnehmer ausgerichtet.

Wesentliche Inhalte sind:

  • SLES15 Installation und Grundkonfiguration
  • Command Line Interface und Basis-Kommandos
  • Grafische Administrationswerkzeuge
  • Remote Administration
  • Prozesse und Jobs
  • Benutzer und Rechteverwaltung
  • Software-Management
  • Netzwerkkonfiguration
  • Storage-Management
  • Reports, Logfiles, Monitoring

Dauer: 3-5 Tage

*Für einen Grossteil der angebotenen Trainings und Workshop können Termine, Zeiten und Durchführungsort auch flexibel abgestimmt werden.


Standard-Themen (Basis-Wissen)

Die Standard-Themen repräsentieren einen Katalog des idealerweise vorhandenen Grundwissens zu SLES15, das Best Practice und allgemeinen Empfehlungen von Hersteller SUSE, Dienstleistern und Communities entspricht.
Da davon auszugehen ist, dass einige Elemente bereits gut bekannt und als „vorhanden und abrufbar“ einzuschätzen sind, werden die Standard-Themen unter Anleitung des Workshop-Leiters abgeglichen und bei Bedarf partiell intensiver behandelt.

  • Grundlagen
    • Besonderheiten von SUSE Linux
    • Support- und Maintenance
    • Administrationswerkzeuge
    • Hilfesystem und HowTos (on/offline)
  • Linux Filesystem
    • Filesystem Hierarchy Standard (FHS)
    • Linux File Typen
  • Command Line
    • Linux in a Shell
    • Shell Environment
    • Editoren
  • Remote Administration
    • OpenSSH
    • VNC
  • System Initialization
    • Boot Process
    • Boot Loader
    • systemd
  • Process Management
    • Process Administration
    • Background Processes
    • Process Scheduling
    • xinetd
  • Identity and Security
    • User Management
    • Dateizugriffs-Rechte
    • Privilege Delegation
  • Software Management
    • Quellen und Repositories
    • Software kompilieren
    • RPM
    • Software Management mit Libzypp
  • Network Management
    • Netzwerk-Management in SLE
    • firewall
  • Storage Management
    • Linux I/O Stack
    • Traditionelle Linux File-Systeme
    • Logical Volume Management (LVM)
    • Software RAID
    • BtrFS
    • NFSv4
  • Administration and Monitoring
    • Time Sync
    • System Logging
    • Supportconfig
  • Installing SUSE Linux Enterprise
    • Unified Installer
    • Extensions and Modules
    • YaST
  • Best Practices
    • Dos & Don’ts
    • Projekterfahrungen aus Kundenprojekten
    • Best Practice

Individuell festgelegte Themen

Die Themen können in gegenseitiger Absprache durch den Workshop-Leiter angepasst bzw. anders gewichtet werden.